Nagra Classic Phono

Nach vielen Jahren voller Erfolg und allgemeiner Anerkennung ersetzen wir den Nagra VPS durch den CLASSIC PHONO. Der VPS, seinerseits inspiriert durch den legendären Nagra PL-P, ist eine sehr angesehene Phonostufe. Der VPS war unsere Grundlage und sehr offensichtlich das Produkt der Wahl als Benchmark für das neue Design.

Design

Nagra Spezial-Eingangstransformatoren der neuen Generation. Vollröhre in Klasse A mit insgesamt vier Trioden. Ausgestattet mit zwei Eingangsstufen, je ein MC/MM und MM. Einstellbar und anpassbar für Tonabnehmer. Auswahl von RIAA-, TELDEC- und COLUMBIA-Kurven. Geeignet für Mono-Tonabnehmer.
Mono-Wahlschalter für Mono-Platten, die mit einem Stereo-Cutter hergestellt wurden. Einstellbare Verstärkung von 38 bis 64 dB. Neues eingebautes leises Netzteil, kann mit einem Classic-Netzteil aufgerüstet werden.

Eingänge

Der MC-Eingang ist mit einer neuen Generation eigens entwickelter Nagra-Transformatoren ausgestattet, die den speziellen Magnetkern des HD PREAMP verwenden. Die Gain-Wahl an der Frontplatte ermöglicht eine einfache Anpassung für den Tonabnehmer oder die Schallplatte. Für MC-Tonabnehmer: Verstärkung von 54 oder 64 dB, für MM: 8 oder 48 dB. Mithilfe der zahlreichen und vielfältigen Einstellungen ist eine hochpräzise Abstimmung für Ihre verschiedenen Tonabnehmer und die Schallplatte möglich.

VAKUUMRÖHREN

Im CLASSIC PHONO verwenden wir ausschließlich Röhren als aktive elektronische Bauteile:
2x E88CC/6922
1x ECC81/B739
1x ECC83/B759
Bei Nagra Laboratory wählen wir jede Röhre einzeln aus.

KLANG UND EINDRUCK

Die ersten Töne erklingen mit Intensität und Fülle. Das CLASSIC PHONO überzeugt vom ersten Moment an durch schiere Qualität. Der lineare Phasengang ist deutlich hörbar mit sehr originalgetreuem Stereo- und 3D-Bild. Das Timbre der Instrumente wird äußerst naturgetreu wiedergegeben. Nachdem Sie einige Minuten kritisch zugehört haben, wollen Sie einfach Ihre Musiksammlung wiederentdecken und genießen!
Das aus der HD-Serie weiterentwickelte CLASSIC PSU-Netzteil eröffnet neue Horizonte mit dem CLASSIC PHONO.

Technische Merkmale

ELEKTRONIK
Wandlerverhältnis: 16 dB
Verstärkung der Röhrenstufe: MM, Gain-Schalter LOW 37,7 dB, Gain-Schalter HIGH 47,7 dB, MC Gain-Schalter LOW 53,9 dB, Gain-Schalter HIGH 63,9 dB
Frequenzgang: 20 Hz–50 kHz +0,6 dB RIAA, TELDEC -0,2 dB COLUMBIA LP
Signal-Rauschabstand: > -82 dB (ASA A) bei angeschlossenen Lastwiderständen an den Eingängen
Gesamte harmonische Verzerrung (THD + N): Bitte folgendes Diagramm beachten
Übersprechen: > -75 dB (typischerweise > -82 dB)
Zwischenkanalphase: < 4° (typisch 0,35°) @ 20 kHz
Ausgangspegel: 1 V RMS für 0 dB, große Toleranz zur gleichmäßigen Bereitstellung von 2 V RMS
Ausgangsimpedanz: < 500 Ω (typisch 470 Ω)
Vakuumröhren: 2x E88CC/6922, 1x ECC81/B739, 1x ECC83/B759
Spannungsversorgung: Intern 100–240 V~ ±10% 50–60 Hz mit Netzanschluss oder 1r mit optionalem CLASSIC-Netzteil 1x 12,6 V/1,5 A w (Standby <1 W)
Leistungsaufnahme: PMAX 35 W
Netzsicherung: T 500 mA, FST 5 x 20 mm 250 V
ALLGEMEINES
Betriebstemperatur: +15 °C bis +35 °C, Gemäßigtes Klima +59 °F bis +95 °F
Betriebsumgebung: Nur für Innenräume IP30
Gewicht: 5,4 kg/11,9 lbs, CLASSIC PHONO-Einheit allein mit 1x MC/MM-Eingang und 1x MC-Eingang
Abmessung: 310 x 254 x 76 mm, 12,2 x 10 x 3 Zoll

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

9 + 9 =