Nagra Tube DAC

 

Der Nagra TUBE DAC geht als Digital-Analog-Wandler keinerlei Kompromisse ein und gibt DSD 256- sowie 384 kHz-PCM-Signale mit unübertroffener Klangtreue wieder.

Auf dem Weg zum hochauflösenden Klang, der durch den weltweit anerkannten HD-DAC vorgegeben ist, wollten wir die neuesten Abtastfrequenzen und Auflösungen anbieten. Wir nutzten die Gelegenheit, das HD DAC X-Projekt um eine völlig neue digitale Schnittstelle und einen Wandler zu erweitern, um den HD DAC zu aktualisieren und aufzurüsten.
Der neue digitale Kern baut auf den Erfahrungen mit dem HD-DAC auf. Das Design weist einen völlig neuen Wandler sowie eine neue USB-Schnittstelle auf. Das Ergebnis ist höchst beeindruckend und auch eine große Verbesserung in jedem Format, sogar in einer regulären Red-Book-CD durch S/P Dif, zum Beispiel.

Wandlung

Der TUBE DAC wurde entwickelt, um ein digitales Signal vollständig in ein analoges umzuwandeln, ohne die geringste Verunreinigung oder Verfärbung des Originaltons zu verursachen. Dieses Ziel ist voll und ganz erreicht worden und der Ton hat noch nie eine solch hohes Definitionsniveau erreicht.
Der Aufwand, der in das Design und die Genauigkeit des Nagra TUBE DAC gesteckt wurde, war aus jeder Perspektive außergewöhnlich. Seine Schaltkreise, die das DSD 4x (Direct Stream Digital 256) verwenden, laufen mit der höchsten heute verfügbaren Auflösung, 256-mal so hoch wie bei einer Standard-CD und viermal so hoch wie bei einer SACD.

ANALOG-ABSCHNITT

Auch der analoge Teil war Gegenstand eines kompromisslosen Konzeptes. Dank der Qualität der von den digitalen Wandlerschaltungen gelieferten Signale wurden die traditionellen Filter mit steiler Flanke vollständig eliminiert. Die dadurch bewahrten Transienten und Obertöne verleihen der Musik einen außergewöhnlich natürlichen Klang. Zu den entscheidenden Designelementen gehören Ultra-Hochleistungstreiber, handgewickelte Transformatoren und eine röhrengetriebene Ausgangsstufe.

NETZTEILE

25 interne Präzisions-Netzteile mit extrem niedrigem Rauschen sind die Kraftquelle der Einheit und bilden eine eigene unabhängige und reine Versorgungsquelle für jedes Element. Der Nagra TUBE DAC-Wandler verwendet zwei externe Stromversorgungen, eine für den digitalen und eine für den analogen Teil, wobei die beiden Teile unabhängig voneinander isoliert bleiben. Er sollte mit dem Nagra CLASSIC-Netzteil gepaart werden, um seine ultimative Leistung zu erreichen. Er ist aber auch mit dem Netzteil der vorherigen Generation, dem Nagra MPS, kompatibel.

KONNEKTIVITÄT

Der TUBE DAC ist mit umfangreichen Anschlussmöglichkeiten ausgestattet, die eine Integration in alle Arten von Systemen für den privaten und professionellen Einsatz ermöglichen. Dank seines Audio-USB-Eingangs der neuen Generation, über den er Signale bis zum Format DSD 256 von einem PC oder MAC empfängt, eignet er sich besonders für Computerumgebungen.

 

Technische Merkmale

ELEKTRONIK
Interne Verarbeitung: 11,2 MHz, 72 Bit
Kompatible digitale Formate: PCM 24 Bit bis zu 384 kHz, DXD, DSD 256
Bandbreite: 5 Hz bis 40 kHz (+0 – 3 dB)
Rauschpegel: -128 dBr (linear)
Interkanal-Phase: <0,5° bei 20 kHz Verzerrung: < 0,02 % (bei -20 dBFS) ANSCHLÜSSE
Digitale Eingänge: 2 x S/DIF, 1 AES/EBU, 1 optisch, 1 Audio-USB (Modus 2), 1 x I2S (Nagra-Format)
Ausgänge: 1 Stereo auf RCA-Anschlüssen, 1 Stereo-XLR
(Symmetrisch auf Transformatoren als Option erhältlich)

ALLGEMEINES
Abmessungen: 280 x 350 x 76 mm (12 x 13,7 x 3 Zoll)

NETZTEIL
Kompatibel mit Nagra PSU (empfohlen für maximale Leistung) und Nagra MPS (kompatibel)
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

8 + 4 =